Haus > Nachrichten > Branchennachrichten

Die Außenhandelssituation verbessert sich weiter und führt zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage nach internationalen Containertransporten

2021-09-27

Von Januar bis August dieses Jahres werden die Einfuhren meines Landes undExportedes Warenhandels stieg im gleichen Zeitraum 2020 um 23,7%. DarunterExporteum 23,2 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 gestiegen. Die kontinuierliche Verbesserung der Außenhandelssituation meines Landes hat zu einem erheblichen Anstieg der Nachfrage nach internationalen Containertransporten geführt.
Das Verkehrsministerium wird aktive Maßnahmen mit dem Handelsministerium, dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie und anderen Ministerien und Kommissionen ergreifen, um die Prävention und Bekämpfung der Epidemie zu koordinieren und einen reibungslosen Verkehr zu gewährleisten. Die konkreten Punkte sind wie folgt:

Eine besteht darin, internationale Linienunternehmen aktiv zu führen, um die Transportkapazität und das Containerangebot auf den Exportrouten Chinas auf dem chinesischen Festland zu erhöhen und die Effizienz des Containertransports zu verbessern. Auf den Hauptrouten des chinesischen Festlandes stieg von Januar bis August dieses Jahres auch die Zahl der von großen Linienreedereien investierten Kabinen deutlich an. Unter ihnen erreichte die Kapazität der nordamerikanischen Strecken 9,11 Mio. TEU, was einem Anstieg von 40,2 % bzw. 24,8 gegenüber dem gleichen Zeitraum in den Jahren 2020 und 2019 entspricht. Die Kapazität der Route Nordwesteuropa betrug 5,67 Millionen TEU, was einem Anstieg von 23,7 % bzw. 8 % gegenüber dem gleichen Zeitraum in den Jahren 2020 und 2019 entspricht.

Die zweite besteht darin, aktiv mit dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie zusammenzuarbeiten, um die Containerhersteller meines Landes zu koordinieren, um ihre Produktivität zu steigern, und die Linienunternehmen zu koordinieren, um die Rückgabe leerer Container zu beschleunigen. Die aktuelle monatliche Produktionskapazität wurde von 200.000 TEU in der Vergangenheit auf 500.000 TEU erhöht, die höchste in der Geschichte. Mit der Freigabe neuer Containerproduktionskapazitäten in meinem Land hat sich der Leercontainerumschlag beschleunigt. Nach Angaben der großen Linienreedereien hat sich die Leergutknappheit grundsätzlich gemildert. Der Bestand an Neucontainern bei den großen Containerherstellern meines Landes hat 400.000 TEU überschritten, und die Versorgung mit Neucontainern ist ausreichend gewährleistet. Derzeit kann es nur bei wenigen Linienunternehmen aufgrund von Verzögerungen, Wetter, Seuchenprävention und -kontrolle usw. zu einem vorübergehenden Mangel an Leercontainern in einzelnen Häfen kommen.

Die dritte besteht darin, die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Hafen- und Reedereien sowie Import- und Exportunternehmen zu fördern, um Schwierigkeiten gemeinsam zu überwinden, und chinesische Verlader und Linienunternehmen zu ermutigen, aktiv langfristige Transportverträge auszuhandeln und zu unterzeichnen, um eine stabile Lieferkettengarantie zu gewährleisten. Langfristige Vertragskunden sind die „Großen“ des Containertransports, und viele Überseefrachteigentümer werden langfristige Verträge abschließen, um Transportgarantien zu stabilen Preisen zu erhalten. Hier ist ein Beispiel. Anfang dieses Jahres hat ein chinesisches Unternehmen einen langfristigen Vertrag mit einer verwandten Reedereigruppe abgeschlossen. Der Preis pro Box beträgt etwa 2.600 US-Dollar. Gegenwärtig hat der Preis eines einzelnen Containers Zehntausende von Dollar erreicht. Hier ermutigt das Verkehrsministerium Eigentümer und Reedereien, langfristige Verträge abzuschließen, um die Interessen beider Parteien zu wahren und gleichzeitig die Marktpreise zu stabilisieren.